Vollzeitausbildung zur Heileurythmistin/ zum Heileurythmisten mit abgeschlossenem Eurythmiestudium


Die Ausbildung dauert eineinhalb Jahre. Sie gliedert sich in drei Trimester Studium und ein sechsmonatiges Berufspraktikum.

1. Trimester: September bis Dezember, gilt als Probezeit. Es schließt ein vierwöchiges Krankenpflegepraktikum im Paracelsus-Krankenhaus sowie eine Woche Hospitation in der Heileurythmie ein. Erarbeitet werden die Grundlagen der Heileurythmie.

2. Trimester: Januar bis März, einschließlich vier Wochen Heileurythmiepraktikum. Erweiterung der Grundlagen durch spezielle Krankheitsbilder.

3. Trimester: April bis Juli, breites Spektrum an Krankheitsbildern und ihrer Therapien.

Sechsmonatiges Heileurythmiepraktikum mit anschließendem Abschlusskurs (zwei bis drei Wochen).

Ausländische Studenten müssen über ausreichende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift verfügen (z.B. Deutsch-Zertifikat B2).
 
Während des Studiums findet eine regelmäßige Mentorierung der Studierenden statt.

 

Kosten
Die gesamte Ausbildungsgebühr beträgt zurzeit 5000 Euro.
Individuelle Regelungen zur Finanzierung sind nach Absprache möglich.
Günstige Zimmer und Verpflegung können vermittelt werden.

Verantwortendes Kollegium:
Sigrid Gerbaldo, Dr. Gudrun Merker, Dr. Matthias Sauer, Dr. Sabine Sebastian, Angelika Stieber, Julia Veil, Dr. Barbara Zaar, mit Stephan Strauß für die Ärzteausbildung, Sowie Gastdozentinnen- und dozenten.

 

Ausbildungsbeginn für das Heileurythmie-Vollzeitstudium 2018 bis 2020

am So., 16. September 2018



Der neue Ausbildungskurs beginnt im Herbst 2020. Gerne erwarten wir Ihre Bewerbung

weitere Infos:
Anna Köhl
Tel: 0831 12640
heileurythmie.ul@gmail.com



Copyright - 2019 Paracelsus-Zentrum e.V., alle Rechte vorbehalten
Impressum . Datenschutz . made by ascana neue medien