Lernen in einem weiten Erfahrungsfeld


Die Heileurythmie-Ausbildung für Eurythmisten in Unterlengenhardt bietet in Zusammenarbeit mit dem Paracelsus-Krankenhaus für Innere Medizin eine praxisnahe Ausbildung zum Heileurythmisten.

Durch die enge Zusammenarbeit mit dem Paracelsus-Krankenhaus wird ein patienten- nahes Curriculum durchlaufen, das regelmäßige Patientenbesprechungen einschließt. Auf Grundlage der anthroposophischen Menschenkunde wird der Zugang zu dem heileurythmischen Übungsfeld erarbeitet.

Die Heileurythmie-Ausbildung Unterlengenhardt wird in Zusammenhang mit der Medizinischen Sektion in Dornach/Schweiz, durchgeführt und schließt ab mit dem Diplom der Medizinischen Sektion.

Voraussetzungen für die Ausbildung sind:

 
  • ein abgeschlossenes Eurythmiestudium, das durch die Freie Hochschule für Geisteswissenschaft am Goetheanum in Dornach/Schweiz, anerkannt ist
  • und das Bedürfnis, im Sinne der anthroposophischen Menschenkunde therapeutisch tätig werden zu wollen



Ausbildungsinhalte


Anthroposophisches Grundstudium


Unter anderem: Studium der „Theosophie“ sowie „Der unsichtbare Mensch in uns. Das der Therapie zugrunde liegende Pathologische” von Rudolf Steiner, Wahrnehmungsschulung, Geometrie, Sprachgestaltung, Leierunterricht

Medizinische
Grundlagen


Anatomie, Physiologie, Patho­physiologie so wie allgemeine und spezielle Krankheitslehre werden im Sinne der Anthropologie und der geistes­wissenschaftlichen Menschenkunde erarbeitet

Heileurythmie auf der Grundlage des von Rudolf Steiner 1921 gehaltenen Kurses


Anwendungen der Heileurythmie in Therapie und Prävention
  • vom Kleinkind bis zum alten Menschen
  • bei konkreten Krankheitsbildern z.B. aus den Bereichen der Kardiologie, Rheumatologie, Gynäkologie, Onkologie, Orthopädie, Psychiatrie, Heilpädagogik, Sucht und Suchterkrankungen
Toneurythmie in der Therapie

Erarbeitung von Gesprächsführung mit Patienten und Ärzten,
Berufskunde und Dokumentation



Copyright - 2019 Paracelsus-Zentrum e.V., alle Rechte vorbehalten
Impressum . Datenschutz . made by ascana neue medien